Wir kochen - Sie geniessen

Leben Sie zuhause und möchten von frischen Mahlzeiten profitieren? Dann ist unser Mahlzeitendienst genau das Richtige für Sie.

Sie entscheiden, ob Sie täglich oder sporadisch vom Mahlzeitendienst profitieren möchten. Auch sind Sie frei in der Wahl, ob Sie nur das
Mittags- und/oder auch das Abendmenu bestellen möchten.

Mahlzeitendienst

Koch beim Vorbereiten der Mahlzeitendienst-Warmhalteboxen

Unsere Fahrerinnen und Fahrer beliefern unsere Kundinnen und Kunden an 365 Tagen im Jahr mit frischen Mahlzeiten. Sie können zwischen einem Fleischmenu und einer vegetarischen Variante sowie zwei zusätzlichen Gängen (Salat, Suppe oder Dessert) wählen. Zum Abendessen stehen Speisen wie ein kaltes Plättli oder ein Birchermüesli auf dem Menuplan.

Gut zu wissen: Mahlzeitendienst

Wie melde ich mich für den Mahlzeitendienst an?

Melden Sie sich für den Bezug des Mahlzeitendienstes unter Tel. 044 861 80 00 beim Sekretariat Im Grampen oder füllen Sie das unten stehende Kontaktformular aus – wir rufen Sie gerne zurück, um den Mahlzeitendienst mit Ihnen zu besprechen.

Zuletzt aktualisiert am 15.3.2019 von PSW.

Wann und wie liefern wir das Essen?

Wir liefern täglich ein Tagesmenu oder ein vegetarisches Menu mit Suppe, Salat oder Dessert (zur Auswahl zwei Komponenten). Die frisch zubereiteten warmen Speisen in einer handlichen Warmhaltebox werden von Montag bis Sonntag zwischen 10.45 und 12.15 Uhr direkt zu Ihnen nach Hause geliefert. Bei Bedarf können Sie eine Mahlzeit im Porzellan-Geschirr samt Deckel in einem Mikrowellenofen aufwärmen.

Zuletzt aktualisiert am 15.4.2019 von PSW.

In welche Ortschaften liefern wir?

Unser Mahlzeitendienst beliefert Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinden Bülach, Bachenbülach, Hochfelden, Höri und Winkel.

Zuletzt aktualisiert am 16.7.2021 von PSW.

Was geschieht mit dem Leergut?

Das Leergut der letzten Mahlzeit wird bei der nächsten Lieferung abgeholt. Das Geschirr muss nicht abgewaschen werden – ein kurzes Ausspülen genügt.

Zuletzt aktualisiert am 2.4.2019 von Deborah Zolliker.

Was kostet der Mahlzeitendienst?

Die Menukosten betragen von Montag bis Sonntag CHF 22.00 inklusive MwSt. und Lieferung. Wenn Sie eine ärztliche Verordnung zum Bezug von Mahlzeiten haben, übernimmt Ihre Gemeinde die Hälfte der Kosten. Ohne ärztliche Verordnung stellen wir Ihnen die Vollkosten für die bezogenen Mahlzeiten monatlich in Rechnung.

Zuletzt aktualisiert am 22.3.2019 von Deborah Zolliker.

Wie berücksichtigen wir Ihre Essenswünsche?

Sie erhalten den aktuellen Menuplan vorgängig von uns zugesandt. Anpassungen Ihrer Menuwahl teilen Sie uns bitte spätestens 24 Stunden vor der Auslieferung mit – Menuänderungen für das Wochenende bis spätestens Freitag 12.00 Uhr. Bestellungen, die Sie nicht abmelden, müssen wir Ihnen verrechnen.

Zuletzt aktualisiert am 22.3.2019 von Deborah Zolliker.

Bieten wir diverse Kostformen an?

Teilen Sie uns bei der ersten Bestellung mit, wenn Sie Allergiker sind oder eine spezielle Kostform benötigen.

Zuletzt aktualisiert am 22.3.2019 von Deborah Zolliker.

Was verrechnen wir bei beschädigtem oder verlorenem Geschirr?

Fehlende oder beschädigte Leergut-Teile verrechnen wir Ihnen zu folgenden Preisen:

  • Leere graue Box CHF 110.00
  • Porzellan Teller CHF 35.00
  • Porzellan Schale klein CHF 20.00
  • Deckel zur Schale gross CHF 22.00
  • Deckel zur Schale klein CHF 10.00

Zuletzt aktualisiert am 15.4.2019 von Deborah Zolliker.

Ansprechpartnerin

Haben Sie ungeklärte Fragen zum Mahlzeitendienst oder möchten Sie sich für den Dienst anmelden?

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kristina Krajnovic

Kristina Daidzic, Sekretariat Im Grampen

Sekretariat Im Grampen